Home / Berichte / Shukokai - Lehrgang / Shukokai-Lehrgang für alle

Shukokai-Lehrgang für alle

Shukokai-Lehrgang für alle (Jugendlichen und Erwachsenen)

Wann: 16. März 2012, Freitag von 19.00 bis 20:30 Uhr

Wo: Friederikashule / Turnhalle

Trainer: José Pinto, 3. DAN Shukokai und Achim Mrotzek, 4. DAN Shukokai (PSV Bottrop)

Stilrichtung: SHUKOKAI zum Shito-Ryu

Im Anschluss gehen wir wieder eine Pizza essen.

Shukokai Karate – Die Entstehung

Shukokai bedeutet wörtlich übersetzt „Der Weg für alle“ oder die Gemeinschaft derer, die zusammen Karate studieren. Gegründet wurde dieser Stil 1949 von Tani Chojiro. Er war ein Schüler von Miyagi Chojun (Gründer des Goju), der in Okinawa mit Sensei Kenwa Mabuni  (Gründer des Shitoyu) zusammen trainierte. Sensei Tani gründete dann seine eigene Schule, die er Shukokai nannte. Das Shukokai wurde nun in Japan sowie auch außerhalb Japans gelehrt. Die von Sensei Tani geschulten Meister trugen zu weltweitem Respekt und Anerkennung bei.

Sensei Shigeru Kimura 8.Dan, lehrte Shukokai auf der ganzen Welt. Er begann im Alter von 16 Jahren unter Sensei Tani mit Karate. Schon mit 21 gewann er die All Japan Shitoryu Championchips. Er gewann diesen Titel 1964 noch einmal und zog sich dann zurück, um sich der Entwicklung des Shukokais zu widmen. Sensei Kimura starb 1995.

Die Kommission für Martial Arts in Großbritannien hat in Ihr offizielles Handbuch aufgenommen: “Shukokai Fauststöße sind die wirkungsvollsten die jemals im Karate entwickelt wurden.”

Quelle: http://www.shukokai-karate-germany.de/Shukokai-_-Geschichte.htm