Home / Warum Karate? / Lebensanschauung

Lebensanschauung

Karate stellt jeden früher oder später oder immer wieder vor körperliche und geistige Grenzen. Die Erweiterung der eigenen Grenzen stellt dabei eine unglaublich befriedigende Erfahrung dar. Die intellektuelle Auseinandersetzung mit Bedrohungsszenarien sowie die körperlichen Anforderungen des Trainings führen häufig zu der zentralen Einsicht, dass es nicht das Gewinnen des Kampfes sondern das Vermeiden eines Kampfes als Ideal anzustreben gilt.

siehe auch...

Karate Dojo Bochum e.V. - Was ist Karate?

Was ist Karate?

Karate ist eine asiatische Selbstverteidigungsform. Sie entstand auf der damals noch eigenständigen Insel Okinawa aus …